Sommerateliers. Ferien im Museum

Sommerateliers.
Ferien im Museum

Auch in diesem Jahr finden zwischen dem 31. Juli und dem 22. August im Niederrheini-schen Museum wieder die Sommerateliers für Klein und Groß statt. Damit mehr Kinder und Erwachsene dabei sein können, gibt es dieses Mal zwei Termine zu jedem Thema. Zwei Ateliers sind dabei von der aktuellen Sonderausstellung zur freiwilligen Feuer-wehr am Niederrhein inspiriert.

Mittwoch, 31.07. | Donnerstag, 01.08.
Das Spiel der Elemente
Feuer, Wasser, Erde, Luft – die naturbeherr-schenden Phänomene liefern der Feuerwehr oft ihre größten Einsätze. Die Faszination der Elemente wird in diesem Atelier mit Spachtel und Acryl zur Abstraktion gebracht.

Mittwoch, 07.08. | Donnerstag, 08.08.
Schildkröte, Eidechse und Libelle
entstehen in dieser Woche aus buntem Ton-papier und werden mit sommerlichen Moti-ven wie selbstentworfenen Muscheln oder Blüten dekoriert.

Mittwoch, 14.08. | Donnerstag 15.08.
Farbkompositionen
Aus buntem Papier, Zeitschriftenschnipseln und aufgespachtelter Farbe entstehen an beiden Tagen wunderhafte Collagen.

Mittwoch, 21.08. | Donnerstag, 22.08.
Durch Metall und Beton

Auch von Menschenhand gemachte Materia-lien fordern die Feuerwehr jeden Tag. Im vierten Sommeratelier werden daher solche „Kunst“- und „Baustoffe“ kreativ zu einem Re-lief verarbeitet.
Die Sommerateliers sind für alle Altersgrup-pen offen. Mitmachen kostet jeweils 5,00 Euro. Kinder unter sechs Jahren sollten von einem Erwachsenen begleitet werden. An-meldungen bitte bis drei Tage vorher an der Museumskasse, unter Tel. 0 28 32 / 95 41 20 oder per Mail an info@niederrheinisches-museum-kevelaer.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.