Juni, 2019

14jun19:0021:00Vortrag: Hammerschläge auf Papier

Details

Hammerschläge auf Papier
Heinrich Lersch (1889 – 1936)
Anekdoten zum Leben des Arbeiterdichters Fast 130 Jahre nach der Geburt des Mönchengladbacher Schriftstellers Heinrich Lersch versucht einer seiner Enkel, die Erinnerung an diesen vielseitigen Schriftsteller wiederaufleben zu lassen. Mit Notizen, Erzählungen und Werkausschnitten zum Leben und aus dem Werk Heinrich Lerschs, möchte der Zeichner und Maler Martin Lersch das niederrheinische Wesen seines Großvaters und seine Neugierde der weiten Welt näherbringen. Die Vorträge werden vom Verein für Museumsförderung Kevelaer e.V. unterstützt.

Keine Anmeldung erforderlich | 4,00 Euro pro Person

Uhrzeit

(Freitag) 19:00 - 21:00

Ort

Niederrheinisches Museum Kevelaer

Hauptstraße 18

X