Museumspädagogik

Museumspädagogische Angebote erweitern die Möglichkeiten, Ausstellungsinhalte verständlich zu machen, übergreifende Zusammenhänge zu begreifen und den Blick für kulturelle Wandlungsprozesse zu schärfen.

Kostenlose Lehrereinführungen in die Thematik der Sonderausstellungen, kostenlosen Eintritt (außer für Sonderausstellungen)  für Schulklassen des Kreises Kleve, Vorträge, Workshops, Lesungen, Führungen u.v.m. sind zielführende Serviceleistungen unseres Hauses.

Für Schulen

Filme zum Handwerk

Für die Schulen des Kreises Kleve, die kostenlos das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte in Kevelaer besuchen können, besteht die Möglichkeit, alte Filme zum Handwerk in der „Museumsschule“ anzusehen. Eine Liste zur Auswahl liegt allen Lehrerkollegien vor.

Um Terminkollisionen zu vermeiden, bittet das Museum um rechtzeitige Anmeldung der interessierten Schulklassen

(Tel.: 0 28 32 / 954 110).

Museumspädagogische Angebote erweitern die Möglichkeiten, Ausstellungsinhalte verständlich zu machen, übergreifende Zusammenhänge zu begreifen und den Blick für kulturelle Wandlungsprozesse zu schärfen.